#
Freitag, 19. Juli 2019
Urteile zu Kapitalanlagen

Berücksichtigung von Sonderabschreibungen bei Spekulationsgeschäften

Artikel erstellt von: Andreas ReichertDatum: 15.07.2013

Die Verlängerung der Spekulationsfrist auf 10 Jahre war teilweise verfassungswidrig. Dies wirkt sich auf die Ermittlung des Gewinns aus. Sonderabschreibungen sind hierbei nicht zeitanteilig zu berücksichtigen (Urteil vom Finanzgericht Münster vom 21.06.2013, Aktenzeichen 4 K 1918/11 E, Revision wurde zugelassen).lesen

Zur Haftung eines Bankberater bei Beihilfe zur Steuerhinterziehung

Artikel erstellt von: Andreas ReichertDatum: 10.04.2013

Ein Bankberater kann für hinterzogene Steuern haften. Dabei muss die Steuerhinterziehung tatsächlich festgestellt worden sein und darf nicht aufgrund einer Wahrscheinlichkeitsaussage nur vermutet werden (BFH-Urteil vom 15.1.2013, Aktenzeichen VIII R 22/10).lesen