#
Sonntag, 21. April 2019
Urteile zu Versicherungen

Beschränkter Abzug von Versicherungen nicht verfassungswidrig

Artikel erstellt von: Andreas ReichertDatum: 17.04.2013

Das Finanzgericht Baden-Württemberg entschied, dass der beschränkte Abzug von privaten Risikolebensversicherungen, Unfallversicherungen oder Kapitallebensversicherungen verfassungsrechtlich unbedenklich sei (Urteil vom 31.01.2013, Aktenzeichen 9 K 242/12). Gegen das Urteil des Finanzgerichts wurde Revision eingelegt (Aktenzeichen beim BFH: X R 5/13).lesen