#
Freitag, 20. September 2019
Urteile zu Haushalt und Handwerker

Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen als Steuerermäßigung abziehbar

Artikel erstellt von: Andreas ReichertDatum: 03.06.2013

Die Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen gehört zu den förderbaren Handwerkerleistungen. Die Aufwendungen können als Steuerermäßigung abgezogen werden. So entschied das Finanzgericht Köln mit Urteil vom 18.10.2012 (Aktenzeichen 14 K 2159/12). Das Verfahren ist derzeit beim Bundesfinanzhof anhängig (Aktenzeichen VI R 1/13).lesen

Pauschale Zahlungen nicht als Handwerkerleistung abziehbar

Artikel erstellt von: Andreas ReichertDatum: 22.11.2012

Handwerkerleistungen im Haushalt des Steuerpflichtigen können nach § 35a EStG steuerlich geltend gemacht werden. Ist der Abzug auch möglich, wenn der Mieter Pauschalbeträge an seinen Vermieter für Schönheitsreparaturen zahlt? Der Bundesfinanzhof hat diese Frage in seinem aktuellen Urteil verneint (Urteil vom 5.7.2012, Aktenzeichen VI R 18/10).lesen

Mittagessen im Wohnstift als haushaltsnahe Dienstleistung

Artikel erstellt von: Andreas ReichertDatum: 21.11.2012

Sind die Kosten des Mittagessens in einem Wohnstift für Senioren als haushaltsnahe Dienstleistung abziehbar? Diese Frage hatte das Finanzgericht Baden-Württemberg mit seinem Urteil vom 12.9.2012 bejaht (Aktenzeichen 3 K 3887/11).lesen

Erschließungskosten sind Handwerkerleistungen

Datum: 20.10.2012

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg entschied, dass der Anschluss eines Grundstücks an zentrale Wasser- und Abwasseranlagen eine Modernisierungsleistung ist und nach § 35a EStG gefördert werden kann (Aktenzeichen 7 K 7310/10).lesen

Haushaltsnahe Dienstleistungen für Bewohner eines Wohnstifts

Artikel erstellt von: Andreas ReichertDatum: 06.04.2012

In einem Wohnstift wird das Mittagessen für die Bewohner regelmäßig in einer zentralen Küche zubereitet und in einem Speisesaal serviert. Da die Leistungen nicht innerhalb der privaten Räume des Bewohners erbracht werden, sind die Aufwendungen für das Mittagessen keine haushaltsnahe Dienstleistung (FG Baden-Württemberg, Urteil vom 8.3.2012, Aktenzeichen 6 K 4420/11).lesen